Preisträger Bachmann 2019

30.06.– 09:34 Uhr

Bachmannpreis 2019 für Birgit Birnbacher

Der Bachmannpreis geht in diesem Jahr an Birgit Birnbacher. Leander Fischer bekommt den Deutschlandfunkpreis. Julia Jost nimmt den KELAG-Preis mit nach Hause. Der 3sat-Preis geht an Yannic Han Biao Federer. Das Publikum stimmte beim BKS-Bank-Preis für Ronya Othmann.  mehr …

Tag zwei

29.06.– 09:10 Uhr

Der dritte und letzte Lesetag

Am letzten Lesetag lasen Ines Birkhan, Leander Fischer, Lukas Meschik und Martin Beyer. Über Beyers Text wurde heftig gestritten, er sei moralisch verwerflich, sagten einige Jurymitglieder.  mehr …

Weitere Meldungen

20.09.2019 12:06 Uhr

Österreichischer Kunstpreis für Maja Haderlap

Die Kärntner Literatin Maja Haderlap wird mit dem Österreichischen Kunstpreis 2019 ausgezeichnet. Die Verleihung findet Ende November im Bundeskanzleramt statt. Mehr dazu in kaernten.ORF.at

Tag drei

30.06.2019 11:08 Uhr

Die Shortlist für die Preisvergabe

Sieben Namen stehen auf der Shortlist der TddL 2019. Sie beruhrt auf einer Punktevergabe durch die Jury. Unter diesen sieben werden vier Preise durch die Jury vergeben. Ausgenommen ist nur der BKS-Bank-Publikumspreis, der direkt gewählt wurde. mehr …

tag 3 Jury

29.06.2019 11:51 Uhr

So urteilte die Jury über die Lesungen 2019

Hier finden Sie eine Zusammenfassung der Jurydiskussionen der Tage der deutschsprachigen Literatur 2019. 14 Autorinnen und Autoren stellten sich ihrem Urteil. mehr …

Lesung Katharina Schultens

28.06.2019 08:19 Uhr

Wohlwollende Diskussionen am zweiten Lesetag

Nach dem „Frauentag“ am Donnerstag war am Freitag das Leserfeld ausgeglichen. Sehr gut kam der Text von Birgit Birnbacher über einen Schrank an. Ronya Othmanns Text über Völkermord des IS sorgte für Diskussion über die Kritisierbarkeit solcher Texte. Lob gab es für Daniel Heitzler. mehr …

Publikum ORF Park

27.06.2019 08:02 Uhr

Erste Favoritinnen nach erstem Lesetag

Fünf Frauen haben den ersten Lesetag bestritten, bunt gemischt aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die einzige Kärntnerin im Bewerb, Julia Jost, bekam großteils begeisterte Kritiken, auch der Text von Katharina Schultens kam gut an. mehr …

Eröffnung Clemens Setz

26.06.2019 19:49 Uhr

Rede zur Literatur „KAYFABE UND LITERATUR“

Clemens J. Setz hielt die Rede zur Literatur am Eröffnungsabend. Der Titel: „KAYFABE UND LITERATUR“. Hier können Sie die Rede nachlesen. mehr …

Lesung Manuskript

26.06.2019 19:47 Uhr

Lesereihenfolge 2019

Die Lesereihenfolge wird immer vom Los entschieden, Ausnahmen von der Regel gibt es keine. Hier finden Sie die Reihenfolge der Lesungen, die am Donnerstag um 19.00 Uhr beginnen. mehr …

Dekoration ORF Theater 2019

26.06.2019 18:29 Uhr

Bachmannpreis wurde eröffnet

Am Mittwochabend wurden die 43. Tage der deutschsprachigen Literatur im ORF-Theater in Klagenfurt eröffnet. Die Lesereihenfolge der 14 Autorinnen und Autoren wurde ausgelost. Die Rede zur Literatur hielt der Grazer Autor Clemens J. Setz. mehr …

TddL 2018 Tag 1 Raphaela Edelbauer Lesung

13.05.2019 18:42 Uhr

Stadtschreiberin bezog Atelier

Raphaela Edelbauer, die den Publikumspreis 2018 und damit das Stadtschreiberstipendium gewonnen hat, bezog Anfang Mai das Schriftstelleratelier im Europahaus. Sie wird bis Ende Oktober in Klagenfurt wohnen und literarisch arbeiten. mehr …

Pingeborg Bachmann am Handy

09.05.2019 12:17 Uhr

Bachmann auf Smartphone und E-Book

Ein Klagenfurter Netzkulturprojekt stellt das regionale Kunstschaffen im öffentlichen Raum vor. Mithilfe von mehr als 250 smarten Stickern und 70 Bluetooth-Sendern können Interessierte junge AutorInnen oder MusikerInnen aus Kärnten am Smartphone kennenlernen. mehr …

Booklet 2019

09.05.2019 12:17 Uhr

Tage der deutschsprachigen Literatur Medien

Rund um die Tage deutschsprachige Literatur gibt es zahlreiche Sendungen in TV und Radio in Österreich und Deutschland. Hier finden Sie die Termine. mehr …

PK Bachmannpreis 2019

09.05.2019 12:16 Uhr

Vom Anfänger bis zum arrivierten Autor

Am Donnerstag, dem 9. Mai, wurden im Musil-Haus in Klagenfurt die Autoren des 43. Bachmannpreises und die Teilnehmer am Literaturkurs vorgestellt. Vom unbekannten Anfänger bis zum arrivierten Skandalautor ist in diesem Jahr ein buntes Feld vertreten. mehr …

Lendhafen Public Viewing

09.05.2019 11:06 Uhr

Rahmenprogramm des Bachmannpreises

Rund um die Tage der deutschsprachigen Literatur gibt es zahlreiche Veranstaltungen, deren Termine Sie hier finden. mehr …

Clemens J Setz Rede zur Literatur 2019

03.04.2019 10:37 Uhr

Rede zur Literatur von Clemens J. Setz

Clemens J. Setz hält die Klagenfurter Rede zur Literatur 2019 unter dem Titel „Kayfabe und Literatur“. Setz wurde 1982 in Graz geboren und lebt auch dort. mehr …

Sujetbilder Bachmann Jury Publikum

Kultur 02.04.2019 08:09 Uhr

Ablauf des Ingeborg-Bachmann-Preises 2019

Die 43. Tage der deutschsprachigen Literatur finden von 26. bis 30. Juni 2019 im ORF-Theater in Klagenfurt statt. Beginn ist am Mittwoch, dem 26.6. um 18.30 Uhr, die Rede zur Literatur hält der Grazer Autor Clemens J. Setz. mehr …

TddL 2018 Tanja Maljartschuk

Kultur 09.07.2018 13:50 Uhr

Deutsch als Muttersprache kein Muss für Sieg

Mit der aus der Ukraine stammenden Tanja Maljartschuk hat bei den 42. Tagen der deutschsprachigen Literaturein eine Autorin gewonnen, deren Muttersprache nicht Deutsch ist. Das war seit 2012 insgesamt vier Mal der Fall. mehr …

Kultur 27.06.2018 11:06 Uhr

Nationalbibliothek kauft Bachmann-Teilnachlass

Die Österreichische Nationalbibliothek hat für 130.000 Euro einen Teilnachlass Ingeborg Bachmanns ersteigert. Die 1.200 Seiten Material stammen aus der Zeit zwischen 1945 und 1950. mehr …

10.01.2018 09:52 Uhr

Max-Frisch-Preis für Maja Haderlap

Die österreichisch-slowenische Schriftstellerin Maja Haderlap erhält den mit 40.000 Franken (rund 34.000 Euro) dotierten Max-Frisch-Preis der Stadt Zürich. mehr …

Anna Baar

Kultur 16.09.2017 17:44 Uhr

Anna Baar: Die Wahrheit ist eine Zumutung

Die in Klagenfurt und Wien lebende Autorin Anna Baar, die 2015 am Bachmannpreis teilnahm, zeigt in ihrem neuen Buch „Als ob sie träumend gingen“, dass die Wahrheit eine Zumutung sein kann, die über die Kraft eines Menschen hinausgeht. mehr …

Kultur 18.08.2017 13:06 Uhr

Erzählband von Karin Peschka erschienen

Mit ihrem postapokalyptischen Stadtporträt von Wien gewann die Autorin Karin Peschka den Publikumspreis bei den diesjährigen Tagen der deutschsprachigen Literatur. Nun sind die Erzählungen unter dem Titel „Autolyse Wien - Geschichten vom Ende“ erschienen. Mehr dazu in oe1.ORF.at