PK Bachmannpreis 2019

09.05.– 12:16 Uhr

Vom Anfänger bis zum arrivierten Autor

Am Donnerstag, dem 9. Mai, wurden im Musil-Haus in Klagenfurt die Autoren des 43. Bachmannpreises und die Teilnehmer am Literaturkurs vorgestellt. Vom unbekannten Anfänger bis zum arrivierten Skandalautor ist in diesem Jahr ein buntes Feld vertreten.  mehr …

Lesen Publikum Script

Kultur 02.04.– 08:09 Uhr

Ablauf des Ingeborg-Bachmann-Preises 2019

Die 43. Tage der deutschsprachigen Literatur finden von 26. bis 30. Juni 2019 im ORF-Theater in Klagenfurt statt. Beginn ist am Mittwoch, dem 26.6. um 18.30 Uhr, die Rede zur Literatur hält der Grazer Autor Clemens J. Setz.  mehr …

Weitere Meldungen

TddL 2018 Tag 1 Raphaela Edelbauer Lesung

13.05.2019 18:42 Uhr

Stadtschreiberin hat Atelier bezogen

Raphaela Edelbauer, die den Publikumspreis 2018 und damit das Stadtschreiberstipendium gewonnen hat, bezog Anfang Mai das Schriftstelleratelier im Europahaus. Sie wird bis Ende Oktober in Klagenfurt wohnen und literarisch arbeiten. mehr …

Pingeborg Bachmann am Handy

09.05.2019 12:17 Uhr

Bachmann auf Smartphone und E-Book

Ein Klagenfurter Netzkulturprojekt stellt das regionale Kunstschaffen im öffentlichen Raum vor. Mithilfe von mehr als 250 smarten Stickern und 70 Bluetooth-Sendern können Interessierte junge AutorInnen oder MusikerInnen aus Kärnten am Smartphone kennenlernen. mehr …

Booklet 2019

09.05.2019 12:17 Uhr

Tage der deutschsprachigen Literatur Medien

Rund um die Tage deutschsprachige Literatur gibt es zahlreiche Sendungen in TV und Radio in Österreich und Deutschland. Hier finden Sie die Termine. mehr …

Lendhafen Public Viewing

09.05.2019 11:06 Uhr

Rahmenprogramm des Bachmannpreises

Rund um die Tage der deutschsprachigen Literatur gibt es zahlreiche Veranstaltungen, deren Termine Sie hier finden. mehr …

Clemens J Setz Rede zur Literatur 2019

03.04.2019 10:37 Uhr

Rede zur Literatur von Clemens J. Setz

Clemens J. Setz hält die Klagenfurter Rede zur Literatur 2019 unter dem Titel „Kayfabe und Literatur“. Setz wurde 1982 in Graz geboren und lebt auch dort. mehr …

TddL 2018 Tanja Maljartschuk

Kultur 09.07.2018 13:50 Uhr

Deutsch als Muttersprache kein Muss für Sieg

Mit der aus der Ukraine stammenden Tanja Maljartschuk hat bei den 42. Tagen der deutschsprachigen Literaturein eine Autorin gewonnen, deren Muttersprache nicht Deutsch ist. Das war seit 2012 insgesamt vier Mal der Fall. mehr …

Preisverleihung 2018 Maljartschuk Mathiaschitz

08.07.2018 10:00 Uhr

Tanja Maljartschuk gewinnt Bachmannpreis 2018

Die Bachmannpreis-Gewinnerin 2018 heißt Tanja Maljartschuk, Bov Bjerg gewann den Deutschlandfunkpreis. Nach vier Wahlgängen gewann Özlem Özgül Dündar den KELAG-Preis. Drei Wahlgänge brauchte es für 3sat-Siegerin Anna Stern. Raphaela Edelbauer gewann den Publikumspreis. mehr …

Jury

06.07.2018 13:45 Uhr

Das sagte die Jury über die Texte 2018

Hier können Sie die Jurydiskussionen des Bewerbs 2018 nachlesen, die Autoren sind in der Reihenfolge ihrer Lesung aufgelistet. mehr …

Kultur 27.06.2018 11:06 Uhr

Nationalbibliothek kauft Bachmann-Teilnachlass

Die Österreichische Nationalbibliothek hat für 130.000 Euro einen Teilnachlass Ingeborg Bachmanns ersteigert. Die 1.200 Seiten Material stammen aus der Zeit zwischen 1945 und 1950. mehr …

10.01.2018 09:52 Uhr

Max-Frisch-Preis für Maja Haderlap

Die österreichisch-slowenische Schriftstellerin Maja Haderlap erhält den mit 40.000 Franken (rund 34.000 Euro) dotierten Max-Frisch-Preis der Stadt Zürich. mehr …

Anna Baar

Kultur 16.09.2017 17:44 Uhr

Anna Baar: Die Wahrheit ist eine Zumutung

Die in Klagenfurt und Wien lebende Autorin Anna Baar, die 2015 am Bachmannpreis teilnahm, zeigt in ihrem neuen Buch „Als ob sie träumend gingen“, dass die Wahrheit eine Zumutung sein kann, die über die Kraft eines Menschen hinausgeht. mehr …

Kultur 18.08.2017 13:06 Uhr

Erzählband von Karin Peschka erschienen

Mit ihrem postapokalyptischen Stadtporträt von Wien gewann die Autorin Karin Peschka den Publikumspreis bei den diesjährigen Tagen der deutschsprachigen Literatur. Nun sind die Erzählungen unter dem Titel „Autolyse Wien - Geschichten vom Ende“ erschienen. Mehr dazu in oe1.ORF.at

Kultur 11.07.2017 13:08 Uhr

Bachmannpreistexte im Wandel der Zeit

Die Texte, die bei den Lesungen rund um den Ingeborg-Bachmann-Preis vorgetragen werden, sind ein Spiegelbild der Zeit. Was ist in der Welt los, was beschäftigt die Menschen. All das spiegelt sich in der Literatur wider. mehr …

TDDL 2016 Autoren Stefanie Sargnagel

Kultur 10.07.2017 13:03 Uhr

Was macht eigentlich ein Stadtschreiber?

Der Sieger des Publikumspreises der Tage der deutschsprachigen Literatur wird Stadtschreiber in Klagenfurt. Das gab es schon zwischen 1992 und 1997. Seit 2009 gibt es dieses Stipendium wieder. Doch was macht ein Stadtschreiber eigentlich? mehr …

Lesung Bachmannpreis

Kultur 28.06.2016 13:29 Uhr

Der Bachmannpreis als Karriereschub

Nicht nur Gewinner des Bachmannpreises haben in den letzten Jahren gute Buchumsätze verzeichnet. Auflagenstärkster Autor ist Sten Nadolny. 1,7 Millionen Exemplare seines Romans „Die Entdeckung der Langsamkeit“ wurden verkauft. mehr …

Ingeborg Bachmann 40 Todestag

Kultur 24.06.2016 13:52 Uhr

Bachmanns Werk digital verfügbar

Am 25. Juni 2016 hätte Ingeborg Bachmann ihren 90. Geburtstag gefeiert. Die in Klagenfurt geborene Schriftstellerin gilt als eine der bedeutendsten Autorinnen des 20. Jahrhunderts. Künftig wird ihr Werk auch digital verfügbar sein. mehr …

Ingeborg Bachmann 40 Todestag

24.04.2015 12:08 Uhr

Ingeborg Bachmann (1926 - 1973)

Die Dichterin und Literatin wurde am 25. Juni 1926 in Klagenfurt als Tochter eines Lehrers geboren. Dort besuchte sie auch die Schule und maturierte 1944. Am 26. September 1973 erlitt sie in ihrer Wohnung schwere Verbrennungen und starb in der Nacht zum 17. Oktober. mehr …