Service für Medienvertreter 2016

Alle Bilder ab dem Bewerb 2015 sind in Druckqualität abrufbar unter presse.ORF.at, die Jahre bis 2014 bleiben ebenfalls verfügbar. Wie jedes Jahr gibt es auch 2016 ein Pressebüro.

Musil-Haus Bahnhofstraße 50

Musil-Institut (Translatio), Tel.: ++43 463 2700 2914

Robert-Musil-Literatur-Museum (Literaturkurs), Tel.: ++43 463 501429

ORF-Theater Sponheimer Straße 13, Tel.: ++43 463 5330 0

Pressebüro im ORF-Theater:

Hinter dem Bewerbs-Café im Erdgeschoß des ORF-Landesstudio, Eingang ORF-Theater.

Öffnungszeiten:

  • 30. Juni – 2. Juli: 9.30-17.00 Uhr
  • 3. Juli: 10.00-16.00 Uhr

Tagungsbüro:

Das Tagungsbüro befindet sich im ersten Stock des ORF-Landesstudio, zu erreichen über den Eingang ORF-Theater im Park.

Öffnungszeiten:

  • 29. Juni: 18.30-22.30 Uhr
  • 30. Juni: 9.30-15.30 Uhr
  • 1. Juli: 9.30-15.30 Uhr
  • 2. Juli: 9.30-14.30 Uhr
  • 3. Juli: 10.00-13.30 Uhr

Büro: Binia Salbrechter , Claudia Ulbing, Michaela Puschl

Tel.: ++43/(0)463/5330-29528
E-Mail: bachmann.preis@orf.at

Pressefotos ab 2015

Unter der Adresse http://presse.ORF.at finden Medienvertreter einen eigenen Bachmannpreiskanal mit den Bildern ab 2015. Man muss sich einmalig anmelden - während des Bewerbs und ca. zwei Wochen danach lauten die Anmeldedaten der Einfachheit halber für alle gleich, die noch keinen eigenen Zugang zum ORF-Presseserver haben:

Benutzer: bachmannpreis2016
Passwort: bachmannpreis2016

Danach muss jeder, wie sonst auch üblich, einen eigenen Zugang zum Presseserver haben. Die ersten Fotos für 2016 werden am Eröffnungsabend (29. Juni 2016) hochgeladen.

Nach der Anmeldung bitte „Pressefotos“ auswählen und im Suchfeld „Bachmannpreis“ eingeben, dann erscheinen alle Fotos von 2015.

Download Pressefotos bis 2014

Die Pressefotos bis zum Jahr 2014 stehen selbstverständlich ebenfalls nach wie vor zur Verfügung. Durch eine Umstellung der gesamten Bachmannpreisseite muss man sich hier nicht mehr anmelden.

Fotocredits für alle Fotos: ORF/Johannes Puch

Literarische Texte der Teilnehmer

Die Autorentexte finden Sie im .pdf-Format unter „Texte“ ab 30. Juni 2016. Die Texte werden nach der Lesung des jeweiligen Autors veröffentlicht.

Akkreditierungsformular .doc und .pdf

PDF (114.7 kB)
DOC (110.5 kB)