Berichterstattung in allen Medien

Von der Eröffnung bis zur Preisvergabe findet der Bachmannpreis in allen Medien statt. Hier finden Sie das Programm von TV, Radio, Internet und Social Media.

3sat

  • Donnerstag, 17. Juni: Lesungen und Diskussionen 10.00 bis 15.30 Uhr
  • Freitag, 18. Juni: Lesungen und Diskussionen 10.00 bis 15.30 Uhr
  • Samstag, 19. Juni: Lesungen und Diskussionen 10.00 bis 14.30 Uhr
  • Sonntag, 20. Juni: Schlussdiskussion und Preisvergabe 11.00 bis 12.00 Uhr

Auch der Deutschlandfunk streamt alle Übertragungen live

Kulturradio Ö1

Im Kultursender Ö1 werden während der Tage der deutschsprachigen Literatur in den Nachrichtenjournalen Berichte über den Verlauf des Wettlesens ausgestrahlt. Auch in den Kulturjournalen wird Klagenfurt eine große Rolle spielen. Am Sonntag, dem 20. Juni gibt es ab 16.00 Uhr in „ex libris" ein Resümee der 45. Tage der deutschsprachigen Literatur. Der Gewinnertext ist am Montag, dem 21. Juni ab 11.05 Uhr in den Ö1-„Radiogeschichten“ zu hören.

FM4

FM4 berichtet täglich vom Wettlesen um den Bachmann-Preis, aktuell und mit Zusammenfassungen: on air in der „Morningshow“ und in „Connected“ und online auf fm4.ORF.at sowie auf anderen Social Media-Kanälen von FM4.

Radio Kärnten

Tägliche Berichterstattung im laufenden Programm sowohl in den Nachrichtensendungen als auch im Flächenprogramm. Radio Kärnten bringt als Zusatzangebot in den Abendstunden täglich von 20.04 bis 21.00 Uhr die Livesendung „Extrazimmer“ mit Zusammenfassungen und Reaktionen zur Veranstaltung und am Sonntag wird von 20.04 bis 22.00 Uhr Bilanz gezogen.

Podcast Extrazimmer

Extrazimmer auf der Radiothek

„Kärnten heute“

Tägliche Berichterstattung in der Bundesland Sendung „Kärnten heute“.

ORF 2 – Kultur

Aktuelle Kulturberichterstattung in den „Zeit in Bild“-Sendungen

  • „kulturMontag“ am 21. Juni, 22.30 Uhr, ORF 2: Zum Abschluss der 45. Tage der deutschsprachigen Literatur bringt das Kulturmagazin einen Nachbericht sowie ein Gespräch mit dem/der diesjährigen Bachmannpreisträger*in.

ORF III

ORF III begleitet den Bachmannpreis 2021 vom 16. bis 21. Juni umfassend im Rahmen von „Kultur Heute“, jeweils um 19.45 Uhr: Von Mittwoch, dem 16., bis Freitag, dem 18. Juni, meldet sich „erLesen“-Moderator und Kulturjournalist Heinz Sichrovsky live aus Klagenfurt und gibt Einblicke in das laufende Geschehen. Am Montag, dem 21. Juni, blickt Heinz Sichrovsky in einem 25-minütgen „Kultur Heute Spezial“ auf die „45. Tage der deutschsprachigen Literatur“ zurück, die er vor Ort mitverfolgt hat, und zieht ein Resümee. Dazu spricht er mit Jurymitgliedern, Gewinnern bzw. Gewinnerinnen sowie Literaturexperten und -expertinnen und gibt einen Einblick in die Stimmung der Literaturstadt Klagenfurt.

bachmannpreis.ORF.at

Livestreams von Eröffnung, Lesungen und Preisvergabe sowie alle Videos on demand. Voting für den Publikumspreis am Samstagnachmittag, Informationen zu Autoren, Jury und Texte zum Nachlesen. Auch auf 3sat.de werden alle Bewerbstage als Stream angeboten.