Neu in der Jury: Vea Kaiser, Wien (A)

Vea Kaiser wurde 1988 in St. Pölten geboren, studierte Klassische Philologie mit Schwerpunkt Altgriechisch in Zürich und Wien, wo sie als Schriftstellerin lebt.

Ihre Romane waren Bestseller, wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt, mit diversen Preisen wie Stipendien ausgezeichnet und werden aktuell für Film und Bühne adaptiert. Sie schreibt Kolumnen, Essays und Kurzgeschichten und ist regelmäßig Gast in Talkshows und Literatursendungen in Fernsehen und Hörfunk.

Herzensangelegenheiten sind ihr die Förderung des Vorlesens, die Vermittlung von Literatur an jüngere LeserInnen, Literatur in und trotz neuer Medien, der stationäre Buchhandel sowie die klassischen Sprachen.

Verena Kaiser
David Payr
Vea Kaiser

Veröffentlichungen (Auswahl)

  • Blasmusikpop oder Wie die Wissenschaft in die Berge kam. Roman, Kiepenheuer&Witsch 2012
  • Makarionissi oder die Insel der Seligen. Roman, Kiepenheuer&Witsch 2015
  • Rückwärtswalzer oder Die Manen der Familie Prischinger. Roman, Kiepenheuer&Witsch 2019