Ablauf des Ingeborg-Bachmann-Preises 2019

Die 43. Tage der deutschsprachigen Literatur finden von 26. bis 30. Juni 2019 im ORF-Theater in Klagenfurt statt. Beginn ist am Mittwoch, dem 26.6. um 18.30 Uhr, die Rede zur Literatur hält der Grazer Autor Clemens J. Setz.

Die Lesungen und Diskussionen um den Ingeborg-Bachmann-Preis und weitere Preise beginnen am Donnerstag, dem 27. Juni, um 10.00 Uhr und enden am Samstag, dem 29. Juni, um 14.30 Uhr. Am Sonntag ermittelt die Jury ab 11.00 Uhr die Preisträgerinnen und Preisträger. Der gesamte Bewerb wird von 3sat und auf bachmannpreis.ORF.at live übertragen.

Rede zur Literatur von Clemens J. Setz

Eröffnet werden die Tage der deutschsprachigen Literatur am 26. Juni um 18.30 Uhr mit der Auslosung der Lesereihenfolge und der 20. Klagenfurter Rede zur Literatur von Clemens J. Setz - mehr dazu in Rede zur Literatur von Clemens J. Setz.

Clemens J Setz Rede zur Literatur 2019
Max Zerrahn
Clemens J. Setz

Die musikalische Umrahmung der Eröffnung wird vom Pianisten Karen Asatrian gestaltet. Der 1972 in Armenien geborene Künstler ist ein Grenzgänger zwischen Klassischer Musik, ethnomusic und Jazz. Neben seiner künstlerischen Tätigkeit unterrichtet Karen Asatrian am Kärntner Landeskonservatorium und an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien.

Asatrian Eröffnung
Johannes Puch
Karen Asatrian

Donnerstag, 27. Juni

10.00 bis 15.30 Uhr
Lesungen der Autorinnen und Autoren mit anschließender Jury-Diskussion

Freitag, 28. Juni

10.00 bis 15.30 Uhr
Lesungen der Autorinnen und Autoren mit anschließender Jury-Diskussion

Samstag, 29. Juni

10.00 bis 14.30 Uhr
Lesungen der Autorinnen und Autoren mit anschließender Jury-Diskussion

Sonntag, 30. Juni

11.00 bis 12.00 Uhr
Abstimmung und Preisvergabe

23. Klagenfurter Literaturkurs

Vom 23. bis 26. Juni findet im Klagenfurter Musil-Haus der 23. Klagenfurter Literaturkurs statt. Neben den nicht öffentlichen Tutorien gibt es wieder eine Reihe öffentlicher Veranstaltungen. Am Mittwoch, dem 26. Juni, lesen die Stipendiatinnen und Stipendiaten des Literaturkurses ab 14.00 Uhr im Musil-Haus.

Link:

Akkreditierungsformular für Fachbesucher als .pdf

PDF (102.9 kB)