Dana Buchzik, Berlin

Geboren 1983 in Herdecke, sie lebt in Berlin. Studierte Kreatives Schreiben, Kulturjournalismus, Philosophie und Medienwissenschaft in Hildesheim.

Journalistische Arbeiten für „FAZ“, „Spiegel Online“, „SWR“, „SZ“, „taz“, „WDR“, „Die Welt“ und „DIE ZEIT“. Veröffentlichung von Prosa und Gedichten in literarischen Zeitschriften und Anthologien.

Dana Buchzik Literaturkurs 2018
Pierre Horn/Schall und Schnabel

Veröffentlichungen (Auswahl):

  • „Rien ne va plus“, Lyrik, in: Belletristik #8, 2009
  • Sonderausgabe im Rahmen des deutsch-israelischen Austausch-Projektes „Alltag“
  • „Miniaturen“, in: poet, Nr. 10, Poetenladen, 2011
  • „Feindberührung“, Prosa, in: Landpartie 12, Edition Pächterhaus, 2012
  • „Ein Wort von gestern“, Lyrik, in: trash[pool], Ausgabe 4, 2013