Joshua Groß, Nürnberg (D)

Geboren 1989 in Grünsberg/Bayern, er lebt in Nürnberg und liest auf Einladung von Insa Wilke. Studium der Politikwissenschaft, der Ökonomie und der Ethik der Textkulturen.

Joshua Groß hat mehrere Bücher veröffentlicht, außerdem sind seine Texte in verschiedenen Magazinen, Anthologien und Kunstpublikationen erschienen. Er schreibt regelmäßig für die Literaturzeitschrift „metamorphosen“.

Joshua Groß Autor D Grünsberg

William Minke

Joshua Groß

Veröffentlichungen (Auswahl):

  • „Der Trost der Telefonzellen“, Roman, starfruit publications, 2013
  • „Magische Rosinen“, Novellen, starfruit publications, 2014
  • „Paradox zwischen zwei Hügeln“, Erzählung, SuKuLTuR, 2016
  • „Faunenschnitt“, Roman, starfruit publications, 2016
  • „FLAUSCHkontraste“, Erzählung, Korbinian Verlag, 2017

Auszeichnungen/Stipendien (Auswahl):

  • Literaturförderpreis der IHK-Kulturstiftung der mittelfränkischen Wirtschaft 2014
  • Wolfram-von-Eschenbach Förderpreis 2014
  • Bayerischer Kunstförderpreis 2014
  • Dreimonatiges Aufenthaltsstipendium der Thorwart-Jeska-Stiftung auf Sri Lanka 2016
  • Förderpreis der Kulturstiftung Erlangen 2016

Porträt Joshua Groß