Sven Recker, Berlin (D)

Geboren 1973 in Bühl/Baden, lebt in Berlin und liest auf Einladung von Meike Feßmann. Seine Karriere begann er in den 90er-Jahren als Sportjournalist.

2002 beendet er diese Tätigkeit nach einer gemeinsamen Saison mit dem FC Bayern München. Es folgten einige Jahre als Not- und Katastrophenhelfer in Krisenregionen.

Sven Recker

Georg Roske

Seit sechs Jahren schult Recker für die in Berlin ansässige Organisation Media in Cooperation and Transition (MiCT) Journalisten unter anderem aus Libyen, Ägypten, Tunesien, Irak, Sudan, Südsudan und Nordkorea. Sven Recker lebt mit seiner Familie in Berlin.

Der Verlag „Edition Nautilus“ veröffentlicht im Herbst 2015 sein Debüt „KRUME KNOCK OUT“.

Porträt

Lesung

Jurydiskussion

Links: