Meike Feßmann, Berlin (D)

Geboren 1961 in München. Lebt als freie Literaturkritikerin und Essayistin in Berlin. Sie rezensiert vor allem für die Süddeutsche Zeitung und den Tagesspiegel sowie für das Deutschlandradio Kultur und den Deutschlandfunk.

Studium der Germanistik, Philosophie und Theaterwissenschaften in München und Berlin. Promotion über Else Lasker-Schüler. Mitglied der Jury des Deutschen Buchpreises 2008, seit 2015 Jurymitglied des Preises der Leipziger Buchmesse.

Meike Feßmann Jury

Johannes Puch

Veröffentlichungen

  • „Else Lasker-Schüler. Leben in Bildern. Deutscher Kunstverlag, 2016.“

Auszeichnungen (Auswahl)

  • Alfred-Kerr-Preis für Literaturkritik 2006