Stefan Gmünder, Wien (A/CH)

1965 in Bern geboren, lebt Stefan Gmünder seit 22 Jahren in Wien. Nach verschiedenen Tätigkeiten in der Zeitungsbranche arbeitet er seit 1998 bei der Wiener Tageszeitung „Der Standard“, deren Literaturredakteur er ist.

Veröffentlichungen

Vor- und Nachworte (u.a. für die Neuausgabe von Dante Andrea Franzettis Debütroman „Der Großvater“), Texte für Anthologien (u.a. „Österreich ist schön, oder? Eingewandert aus der Schweiz“).

Jury Stefan Gmünder

Matthias Cremer

Stefan Gmünder ist Herausgeber des in der Edition Selene erschienenen Bandes „Die Republik Nizon. Eine Biographie in Gesprächen“.